Print this Page. Send this Page.

Beschäftigte/r im technischen Dienst (50%)

Apr 19, 2016

Das Exzellenzcluster der Universität Heidelberg „Asia and Europe in a Global Context“ (www.asia-heidelberg.uni-heidelberg.de) sucht zum 1. Juni 2016 eine/n:

Beschäftigte/r im technischen Dienst (50%)
zur Unterstützung zur Unterstützung der „Heidelberg Research Architecture“.

Aufgabenschwerpunkte:

·         Systemadministration und Serververwaltung

·         Umsetzung der entsprechenden Backup-Richtlinien

·         Planung, Durchführung und Inbetriebnahme neuer Systeme

·         Installation und Wartung projektspezifischer Software

·         Planung und Durchführung komplexer Installationen speziell konfigurierter Open-Source-Software unter besonderer Berücksichtigung mehrsprachiger und multimedialer Umgebungen sowie deren Wartung

 

Profil:

·         Umfassende Kenntnisse in der Installation und Wartung von Linux Systemen (Suse SLES10, Ubuntu 10.04 und höher)

·         Umfassende Kenntnisse in der Administration von Linux Servern: Sicherheit (SSH, Firewall), Überwachung(Nagios), Backup (TSM/ADSM), Virtualisierung (VirtualBox), Wartung, Installation von Servern und Programmen

·         Umfassende Erfahrung in der Programmierung mit Java, PHP, MySQL/PostgreSQL, HTML, jQuery, XQuery/XPath, CSS, Python, Linux Shell Scripting

·         Grundlegende Kenntnisse in der Informatik

·         Grundlegende Kenntnisse im Umgang mit Typo3, Apache, Nginx, Omeka, SaltStack

·         Ausgeprägte Kompetenzen im analytischen Denken und lösungsorientierten Arbeiten

·         Gute kommunikative Fähigkeiten und Freude an permanenter Teamarbeit

·         Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

·         Gute Deutschkenntnisse

 

Die Einstellung erfolgt an der Universität Heidelberg. Die Vergütung erfolgt nach TV-L.

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 29.04.2016 vorzugsweise per E-Mail (bitte ausschließlich ein einziges PDF-Dokument versenden!) an decker@asia-europe.uni-heidelberg.de) oder per Post an: Eric Decker, Cluster "Asia and Europe", Voßstraße 2, Gebäude 4400, 69115 Heidelberg.

Wir bitten um Verständnis, dass eingegangene Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden können.

Die Universität Heidelberg strebt eine Erhöhung des Frauenanteils in den Bereichen an, in denen sie bisher unterrepräsentiert sind. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbungen gebeten. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Telefonische Rückfragen sind unter 06221-54 40 05 möglich.


Search

RSS Feeds

RSS FeedJobs Feed