Seite drucken. Seite weiterempfehlen.

W3-Professur für Buddhist Studies

09. Mär. 2016

An der Philosophischen Fakultät der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg ist eine

W3-Professur für Buddhist Studies

zu besetzen.

Die Professur ist am Heidelberger Centrum für Transkulturelle Studien (HCTS) angesiedelt, das aus dem Exzellenzcluster „Asien und Europa im Globalen Kontext“ hervorgegangen ist.

Bewerber sollten die Buddhismusstudien in ihrer ganzen Breite in Forschung und Lehre vertreten können. Der Schwerpunkt soll dabei auf Austauschprozessen des Buddhismus mit anderen Religionen innerhalb und über die Grenzen Asiens hinweg liegen. Die Behandlung entsprechender Verflechtungen soll in Bezug zu gegenwärtigen sozialen, politischen und kulturellen Entwicklungen unter Berücksichtigung einer historischen Perspektive erfolgen.

Fundierte Kenntnisse zweier für den Buddhismus zentraler Sprachen werden vorausgesetzt. Von den Bewerbern wird zudem erwartet, dass sie sich in die Lehr- (Master- und Graduiertenprogramm) und Forschungsstrukturen (Digital Humanities) des HCTS aktiv einbringen und diese im Hinblick auf die Fortführung der Exzellenzinitiative weiter entwickeln.

Voraussetzung für die Bewerbung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium, sowie gem. § 47 Abs. 2 Landeshochschulgesetz die Habilitation, die erfolgreich evaluierte Juniorprofessur oder eine vergleichbare Qualifikation.

Die Universität Heidelberg strebt einen höheren Anteil von Frauen in den Bereichen, in denen sie bisher unterrepräsentiert sind, an. Qualifizierte Wissenschaftlerinnen werden besonders um ihre Bewerbung gebeten. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt.

Bewerbungen mit Lebenslauf, Schriften- und Lehrverzeichnis sowie Ihren fünf wichtigsten Publikationen (Bewerbungsunterlagen zusammengefasst zu einer PDF-Datei, Publikationen als gesonderte PDF-Dateien) werden bis zum 12.04.2016 erbeten an den Dekan der Philosophischen Fakultät der Universität Heidelberg, Prof. Dr. Gerrit Kloss, Voßstr. 2, Gebäude 37, 69115 Heidelberg, E-mail: philosophische.fakultaet@uni-heidelberg.de.


Suche

RSS Feeds

RSS FeedJobs Feed