• Your current position:
  • Über Uns >
  • Karl Jaspers Zentrum

Seite drucken. Seite weiterempfehlen.

Karl Jaspers Zentrum für Transkulturelle Forschung

Das Karl Jaspers Zentrum für Transkulturelle Forschung (KJC) ist Sitz des Exzellenzclusters und dient der transkulturellen Zusammenarbeit. Mit seinen vielfältigen Einrichtungen und der gut ausgebauten Infrastruktur fungiert das Zentrum als Podium und Begegnungsstätte mit Raum für verschiedenste Formen der Zusammenarbeit.

  • In einem Wissenschaftskolleg können Wissenschaftler/innen (Professoren/innen, Nachwuchsforscher/innen, Gastwissenschaftler/innen) in einer motivierenden und intellektuell anregenden Atmosphäre zusammentreffen.
  • Nachwuchsforschergruppen bilden interdisziplinäre Langzeitteams junger Forscher/innen, die in das Lehrprogramm der Fakultäten eingebunden sind.
  • Forschungsteams befassen sich, unabhängig von formalen Strukturen, mit spezifischen wissenschaftlichen Themen und Zielsetzungen.
  • Die verschiedenen Forschungsbereiche können hier zusammenkommen. 
  • Hier können jährliche Konferenzen abgehalten werden.
  • Bei regelmäßig veranstalteten Summer Schools werden die Mitglieder des Clusters sowie Doktoranden/innen und Studierende höherer Semester aus dem Ausland in neue Methodologien und Techniken eingeführt.
  • Das Zentrum verfügt über die Ausstattung, die Nachwuchsforschergruppen, Doktoranden/innen und Gastwissenschaftlern/innen für ihre Forschungstätigkeit und ihre Begegnungen benötigen.


Das Zentrum ist nach Karl Jaspers (1883-1969) benannt, einem deutschen Philosophen und Psychiater. Er studierte und lehrte an der Universität Heidelberg. Ursprünglich war Jaspers Mediziner, doch erweiterte er sein Interessensgebiet bald auch auf andere Disziplinen, wie Psychology, Psychiatrie oder Philosophie. So wurde er in den 1920er Jahren Professor für Philosophie in Heidelberg. Nach dem zweiten Weltkrieg wanderte er in die Schweiz aus. Eine Webseite der Heidelberger Universität präsentiert berühmte Alumni, darunter auch Karl Jaspers, mit Kurzportraits.

Postanschrift:
Karl Jaspers Zentrum für Transkulturelle Forschung
Voßstraße 2, Gebäude 4400
69115 Heidelberg
Deutschland

Telefon +49 (0) 6221-54 4006
Fax +49 (0) 6221-54 4012
E-Mail info@asia-europe.uni-heidelberg.de

Nach oben

Suche

Kontakt

Prof. Dr. Axel Michaels
Karl Jaspers Zentrum
Voßstraße 2, Gebäude 4400
D-69115 Heidelberg

Telefon: +49-6221-54-8917
Fax: +49-6221-54-6338
E-Mail: michaels@asia-europe.uni-heidelberg.de