Seite drucken. Seite weiterempfehlen.

Markus Hilgert, Prof. Dr.

Alumni

Markus Hilgert, Prof. Dr.

Position

  • Professor of Assyriology/ Sumerology, Heidelberg University

Kontaktinformationen

Institute for Languages and Cultures of the Near East, Assyriology
Heidelberg University
Hauptstr. 126
69117 Heidelberg
Germany

Telefon:
+49 (0) 6221 54 29656

Projekte

Ausgewählte Publikationen

Economic Texts from the Ur III Period in the Oriental Institute. Catalog, Parts I–V. Chicago, 1994 (xiii + 1862 S., unpubliziert).

Cuneiform Texts from the Ur III Period in the Oriental Institute, Volume 1:Drehem Administrative Documents from the Reign of Shulgi. Oriental Institute Publications, Bd. 115. Chicago: The Oriental Institute of the University of Chicago, 1998 (xxxii + 576 S., 44 Bildtafeln). [Rezensionen: W. Heimpel, Journal of the American Oriental Society 119 (1999): 522–524; B. Lafont, Journal of Near Eastern Studies 63 (2004): 53–55]

Akkadisch in der Ur III-Zeit. IMGULA, Bd. 5. Münster: Rhema Verlag, 2002 (xlvii + 768 S.; ausgezeichnet mit dem Dissertationspreis 2001 der Philipps-Universität Marburg). [Rezensionen: G. Buccellati, Zeitschrift für Assyriologie 94 (2004): 106–108; W. Heimpel, Orientalia Nova Series 73 (2004): 245–254; N. J. C. Kouwenberg, Archiv für Orientforschung 50 (2003/2004): 362–366]

Cuneiform Texts from the Ur III Period in the Oriental Institute, Volume 2: Drehem Administrative Documents from the Reign of Amar-Suena. Oriental Institute Publications, Bd. 121. Chicago: The Oriental Institute of the University of Chicago, 2003 (xxxviii + 649 S., 79 Bildtafeln). [Rezensionen: G. Zólyomi, Bibliotheca Orientalis 62 (2005): 543–546; W. G. Lambert, Journal for the Study of the Old Testament 28 (2003–2004): 178–179; N. Veldhuis, Orientalia Nova Series 74 (2005): 116–119]

Bestand, Systematik und soziokultureller Kontext einer neubabylonischen "Tempelbibliothek". Ein Beitrag zur altorientalischen Textsammlungstypologie. Habilitationsschrift, Friedrich-Schiller-Universität Jena, 2004 (xlix + 687 S.; ausgezeichnet mit dem Habilitationspreis 2006 der Friedrich-Schiller-Universität Jena; in Vorbereitung zur Publikation).

Cuneiform Texts from the Ur III Period in the Oriental Institute, Volume 3: Drehem Administrative Documents from the Reigns of Shu-Suen and Ibbi-Suen (zur Publikation in der Serie Oriental Institute Publications vorgesehen).

The Cuneiform Texts from Tell Ishan Mizyad: Edition and Analyses (gemeinsam mit Nawala Ahmed Mahmud, Baghdad; zur Publikation in der Serie IMGULA vorgesehen).

Neubabylonische literarische Keilschrifttexte aus Uruk (Kampagne 1928/29) in der Sammlung des Vorderasiatischen Museums zu Berlin (LKU 2).

Articuls

"erubbatum im Tempel des Dagan - eine Ur III-zeitliche Urkunde aus Drehim". Journal of Cuneiform Studies 46 (1994): 29–39.

"Notes and Observations on Ur III Tablets from the Oriental Institute". Journal of Cuneiform Studies 49 (1997): 45–50.

"A Nebuchadnezzar II Brick Inscription". Nouvelles Assyriologiques Brèves et Utilitaires 1997/4, Nr. 125.

"Womit beschäftigt sich ein Altorientalist?'' Jährliche Zeitschrift des Vereins der Ehemaligen des Fürst-Johann-Ludwig-Gymnasiums Hadamar (2000):13–14.

"Herrscherideal und Namengebung – Zum akkadischen Wortschatz kyriophorer Eigennamen in der Ur III-Zeit''. In: Norbert Nebes (Hrsg.), Neue Beiträge zur Semitistik. Jenaer Beiträge zum Vorderen Orient, Bd. 5. Wiesbaden, 2002: 39–76.

"New Perspectives in the Study of Third Millennium Akkadian". Cuneiform Digital Library Journal 2003:4 [PDF-Version].

"Die Tafeln des Herrn Töpfer – Zum Repertoire eines neubabylonischen Gelehrten". Alter Orient aktuell 5 (2004): 4–5.

"Akkadisch sa/erku(p)pum in der Ur III-Zeit – Zur Landwirtschaft in Tell Ishan Mizyad". Heidelberger Studien zum Alten Orient, Bd. 9. Heidelberg: Heidelberger Orientverlag, 2004: 73–92.

"Zur Stellung des Ur III-Akkadischen innerhalb der akkadischen Sprachgeschichte". In: Jan-Waalke Meyer und Walter Sommerfeld (Hrsg.), 2000 v. Chr. – Politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung im Zeichen einer Jahrtausendwende, Colloquien der Deutschen Orient-Gesellschaft, Bd. 3. Saarbrücken: Saarbrücker Druckerei und Verlag, 2004: 185–204.

"Cuneiform Texts in the Collection of St. Martin Archabbey Beuron". Cuneiform Digital Library Journal 2008:2: 1 –23

"The Cultic Lament 'a gal-gal buru14 su-su' in a Manuscript from the 'Sippar Library'" (zusammen mit A. Fadhil, Baghdad). Zeitschrift für Orient-Archäologie 1 (2007; im Druck).

"Zur Identifikation des lexikalischen Kompendiums 2R 50 + (K 2035a + K 4337)" (zusammen mit A. Fadhil, Baghdad). Revue d'Assyriologie 101 (im Druck).

"'Verwandelt meine Verfehlungen in Gutes' – Ein šigû-Gebet an Marduk aus dem Bestand der 'Sippar-Bibliothek'" (zusammen mit A. Fadhil, Baghdad). Beitrag zu einer Festschrift (2009, im Druck).

"'Text-Anthopologie': Die Erforschung von Materialität und Präsenz des Geschriebenen als hermeneutische Strategie", in: M. Hilgert (ed.), Altorientalistik im 21. Jahrhundert: Selbstverständnis, Herausforderungen, Ziele. Beiträge zur altorientalischen Sprach- und Kulturwissenschaft 1 (2009, im Druck).

"'Die Wege des Feindes wirst du jeweils in Erfahrung bringen"' – Traditionsgeschichtliche Überlegungen zu einem extispizinischen Omenkompendium aus Uruk"' (editio princeps von W 14776; in Bearbeitung, zur Publikation in Zeitschrift für Orient-Archäologie vorgesehen).

"Ein neues ér-shà-hun-gá-Gebet an Nergal nach einem Manuskript aus der 'Sippar-Bibliothek"

"Die Mitglieder der Familie shangu Akkade in Manuskripten der 'Sippar-Bibliothek'" (zusammen mit A. Fadhil, Baghdad; in Bearbeitung, zur Publikation in Archiv für Orientforschung vorgesehen).

"Eine Sintfluterzählung aus der 'Sippar-Bibliothek'" (zusammen mit A. Fadhil, Baghdad; in Bearbeitung).

 "The Vocabulary CBS 8538" (zusammen mit M. Civil, Chicago/Madrid, und L. Kogan, Moskau; in Vorbereitung). 

Further Information

Profile at the Institute for Languages and Cultures of the Near East, Heidelberg University (German only)

Suche