Seite drucken. Seite weiterempfehlen.

Programm

Sonntag 12. Juli

Ankunft der Teilnehmer

18-00-20.00 Uhr Empfang im Karl Jaspers Zentrum

Montag 13. Juli

Vormittagssitzung: 9.30 – 12.30 Uhr  

9.30-10.30 Uhr  Begrüßung (Geschäftsführender Direktor des Clusters)
Einführende Worte zur Summer School
Vorstellung der Teilnehmer

10.30-11.00 Uhr Kaffeepause

11.00-12.30 Uhr Keynote
Richard Davis (New York) "A Tale of Two Bronzes: From India to Los Angeles and Back Again."

12.30-13.30 Uhr Mittagspause

Nachmittagssitzung: 13.30-17.00 Uhr

Commodities in global context – networks, consumption and local cultures

(Güter und Waren in globalem Kontext – Netzwerke, Konsum und lokale Kultur)

13.30- 15.00 Uhr
Kim Siebenhüner (Basel)
"Jewels on the move - global connections, local agents"

15.00-15.30 Uhr Kaffepause

15.30-17.00 Uhr
Anne Goldgar (London)
"Tulipmania"

Abendprogramm  Führung durch die Heidelberger Altstadt

Dienstag 14. Juli

Vormittagssitzung: 9.00 -12.30 Uhr

Identities, Consumer Culture and Hybrid Modernities

(Identitäten, Konsumkultur und hybride Modernitäten)    

9.00-10.30 Uhr
Harald Fuess (Heidelberg)
Origins of Beer in East Asia: National Identity, Transnationalism, and Consumer Culture in Hybrid Modernities"  

10.30-11.00 Uhr Kaffeepause

11.00-12.30 Uhr
Melanie Trede (Heidelberg)
"Banknotes as the Battlefield of Gender Politics and National Representation in Meiji Japan"

12.30-13.30 Uhr Mittagspause

Nachmittagssitzung: 13.30-17.00 Uhr

Collecting, display and curatorial practice

Sammlung, Ausstellung und die Arbeit von Kuratoren  

13.30-15.00 Uhr
Christoph Lind (Mannheim)
"Can the object speak - if so, to whom?"

15.00-15.30 Uhr Kaffeepause

15.30-17.00 Uhr
Nic Leonhardt (Heidelberg)
"Moving objects – objects on the move. Waxwork displays and anatomical cabinets in European Panoptika of the 19th century."

Abendprogramm Schifffahrt auf dem Neckar

Mittwoch 15. Juli


Vormittagssitzung: 9.00-12.30 Uhr

Translating object into image – exotic goods, visual practice and the shaping of art history

(Übersetzung von Objekten in Bilder – exotische Waren, visuelle Gewohnheiten und die Entstehung der Kunstgeschichte)

9.00 – 10.30 Uhr
Matthias Bruhn (Berlin)
"Species, prints and property: changing concepts of the "image" in European visual history"

10.30-11.00 Uhr Kaffeepause

11.00-12.30 Uhr
Lothar Ledderose (Heidelberg
) "Mao's Mausoleum"

12.30-13.30 Uhr Mittagspause

Nachmittagssitzung: 13.30 -17.30 Uhr

Besuch des Museums für Angewandte Kunst, Frankfurt a. Main

Donnerstag 16. Juli

Coordination: Martin Gieselmann (Heidelberg)

Vormittagssitzung: 9.00-12.30 Uhr (mit einer Kaffeepause von 30 min)

Die Teilnehmer arbeiten in zwei Gruppen zusammen und versuchen, ihre eigenen Forschungsprojekte mit den methodologischen Impulsen der Summer School zu verbinden.

12.30-13.30 Uhr Mittagspause

Nachmittagssitzung: 13.30-17.00 Uhr

13.30-15.00 Uhr

Präsentation der Ergebnisse der Gruppenarbeit vor allen Teilnehmern

15.00-15.30 Uhr Kaffeepause

15.30-17.00 Uhr Abschlussdiskussion und Auswertung der Summer School

Abendprogramm Besichtigung eines Weinguts mit Weinprobe

Freitag 17. Juli

Abreise der Teilnehmer

Nach oben

Suche