Seite drucken. Seite weiterempfehlen.

D9 Übersetzungen (Projekt abgeschlossen)

Sprache und kulturelle Übersetzung: Asymmetrien bei der Entstehung moderner Schriftsprachen

Koordination: Judit Árokay, Jadranka Gvozdanovic

Zusammenfassung

In diesem Projekt wird der Entstehungsprozess von einheitlichen, kodifizierten Schriftsprachen erforscht. Der Schwerpunkt wird auf das Japanische gelegt, aber auch andere Sprachen in Ostasien, wie z. B. Koreanisch und/oder Chinesisch, werden in Betracht gezogen. In allen diesen Ländern spielten Übersetzungen bzw. Kontakte mit westlichen Sprachen eine wichtige Rolle. Sie bewirkten nicht nur gesellschaftliche, sondern auch sprachstrukturelle Änderungen.
Es wird erforscht, wie sich die kulturellen und sprachlichen Kontakte miteinander verflochten entwickelten.

« D8 Kulturtransfer D10 Umweltpolitischer Aktivismus »
Suche

Veranstaltungen

Keine aktuellen Einträge vorhanden.

Stellenangebote

Keine aktuellen Einträge vorhanden.