Sub Navigation

Seite drucken. Seite weiterempfehlen.

C2 Großstaudämme (Projekt abgeschlossen)

Großstaudämme: strittige Umweltfragen zwischen Wasserkraft und Widerstand

Koordination: Gita Dharampal-Frick, Marcus Nüsser

Zusammenfassung

Ziel des Projekts ist die Analyse der multidimensionalen Asymmetrien von Ausmaß, Zeit und Richtungen in der Kontroverse um Großdämme mit regionalem Fokus auf Indien und China. Während das Konzept der großflächigen Umgestaltung von Flusslandschaften in technologische Wasserlandschaften westlichen Ursprungs ist, so wurde mit dem Bau von Großdämmen in großem Stil in den südlichen Ländern bereits direkt nach der Dekolonialisierung begonnen. Der Bau und Betrieb von Großdämmen zählt zu den höchst angesehenen, aber auch heikelsten Bauvorhaben überhaupt und geht oft mit massivem Widerstand durch die Betroffenen und Nicht-Regierungsorganisationen einher. Ausgehend vom Begriff strittiger politisierter Umweltfragen werden wir unterschiedliche textliche, visuelle und auditive Materialien analysieren und Narrative und Vorstellungen herausstellen, welche die Kontroverse um Großdämme prägend beeinflussen. Wir möchten ein neues transdisziplinäres Modell entwickeln, das Beiträge aus der Diskursanalyse und der politischen Ökologie integriert.

« C1 Medizinische Systeme C3 Körper und Geist »
Suche

Veranstaltungen

Keine aktuellen Einträge vorhanden.

Stellenangebote

Keine aktuellen Einträge vorhanden.